Spitzingsee Parkplatz Übersicht

5/5 - (3 votes)

Wo am Spitzingsee parken?

Rund um den Spitzingsee sind mehrere Parkplätze ausgewiesen. Ich zeige dir in diesem Beitrag, wo du am Spitzingsee parken kannst und welche Spitzingsee Parkplatz für welche Freizeitaktivität lohnt. Soweit vorhanden, gebe ich auch die Parkgebühren an – ohne Gewähr für Aktualität und Gültigkeit. Bei der Auffahrt bekommst du direkt an der Straße eine große Tafel angezeigt. Dort sind alle Parkplätze aufgeführt. Je nach Auslastung wird dies aktuell mit grün oder rot angezeigt. So kannst du vor Ort den Parkplatz anfahren, wo noch freie Plätze vorhanden sind.

Spitzingsee Parkplatz Spitzingsattel

Wenn du die Spitzingstraße nach oben fährst, erreichst du oben als erstes den Spitzingsattel Parkplatz. Er ist links der Straße. Du ziehst dein Parkticket und fährst durch die Schranke ein. Die Parkplätze sind hier sehr stark begrenzt. Deswegen kommt es an Spitzentagen regelmäßig zu Engpässen. Von hier startet du zur Brecherspitz, der Oberen Firstalm, auf den Jägerkamp, die Aiplspitz. Hier der Link zur Google Karte.

  • bis 5 Stunden kosten 5 Euro Parkgebühr
  • 5-8 Stunden kosten 1 Euro pro Stunde
  • bei Übernachtung weitere 8 Euro

Kurvenlift Parkplatz

Der Kurvenlift Parkplatz ist der zweite Parkplatz, den du erreichst. Wenige Meter unterhalb des Spitzingsattel führt rechts eine Straße weg. Dieser folgst du, bis du nach knapp einem Kilometer den Parkplatz Kurvenlift-Stüberl erreichst. Es ist ein relativ großer Parkplatz. Dort ist pro Tag eine Parkplatzgebühr von 5 Euro zu bezahlen. Im Winter startest du hier auf die Loipen am Spitzingsee. Im Sommer ist das der Ausgangspunkt für die Wanderung auf die Bodenschneid, die Firstalmen, oder die Brecherspitz. Hier der Link zur Google Karte.

Spitzingsee Parkplatz am See

Der Hauptstraße vom Spitzingsattel folgend, kommt nach ca. 1 Kilometer der große Spitzingsee Parkplatzdirekt am See. Er ist relativ groß und er ist der ideale Parkplatz für deinen Tag am See. An der Einfahrt steht der Parkplatz-Mitarbeiter mit der Geldtasche. Zu bezahlen sind für einen PKW 5 Euro pro Tag. Von hier kannst du direkt zur Spitzingsee-Rundwanderung starten oder einfach nur den Spaziergang zum Spielplatz und den Badeplätzen beginnen. Das ist der Link zur Google Karte.

Spitzingsee Parkplatz Kirche

Nicht weit vom Spitzingsee Parkplatz am See ist der Parkplatz bei der Kirche St. Bernhard. Sobald der Seeparkplatz voll ist, parkst du hier. Auch hier erwartet dich am Eingang ein Parkwächter. Zu bezahlen sind 5 Euro pro Tag. Hier für deine Orientierung der Link zur Google Karte.

Wohnmobil Parkplatz

Generell gilt auf allen Spitzingsee Parkplätzen ein Nachtparkverbot. Einzig auf dem oben genannten Spitzingsee Parkplatz am See dürfen Wohnmobile über Nacht parken. Die Wohnmobil Parkgebühr beträgt 25 Euro pro Nacht (incl. Kurtaxe). Du stehst direkt am See. Strom gibt es nicht, dafür aber Frischwasser und Entsorgung.

Kostenlos am Spitzingsee parken?

Bis Oktober 2020 konntest du kostenlos am Spitzingsee Parkplatz beim Kurvenlift parken. Das wurde jedoch verändert. Seitdem werden 5 Euro Parkgebühr kassiert (Stand Sommer 2022). Zu bezahlen ist die Parkgebühr beim Parkplatzwächter. Direkt bei der Einfahrt in den Parkplatz ist ein Parkplatzwächterhaus, wo die Parkgebühr kassiert wird. Auch sonst sind mittlerweile alle öffentlichen Spitzingsee Parkplätze kostenpflichtig.

Weiterführende Links

Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen - KLICK hier: